Es war wieder Donnerstag!

Am Donnerstag 1. November gab es wieder eine Donnerstagsdemo in Wien und an anderen Orten in Österreich. Der Zulauf war sehr toll, der Treffpunkt Albertinaplatz in Wien war voll, die Ringstrasse war voll und der Ballhausplatz gesteckt voll! Es gab viele neue Plakate, Transparente und Slogans. Die Anlässe durch die derzeitige Regierung gehen leider nicht aus. Einen Spruch fand ich besonders wichtig: Nie Wieder Ist Jetzt!

Bei der Abschlusskundgebung am Ballhausplatz haben die Zeitzeugin, Kunstkritikerin und Kuratorin Angelica Bäumer, der Autor Doron Rabinovici, Irina Spataru vom Verein Romano Centro, der Autor Samuel Mago (Edition Exil), die Journalistinnen Nicole Schöndorfer und Jelena Gucanin, Maria Rösslhumer von AÖF – Verein Autonome Österreichische Frauenhäuser und Leiterin Frauenhelpline gegen Gewalt(0800/222 555), Alischer und Asia, Aktivist*innen von Queer Base – Welcome and Support for Lgbtiq Refugees, die Künstlerin und Autorin Belinda Ade Kazeem, die Menschenrechtsaktivistin Mahsa Ghafari sowie Moira, Aktivistin bei Watch The Med – Alarmphone gesprochen.

Mit Dank an do!, Christine Klein, Monika Salzer und Caroline Koczan für die Fotos!
image_pdfimage_print